Legendäre Gilden noch vor der Zeit von Fairy Tail Erwachen zum Leben!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kiriko Akanawa||The Masked

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Multiaccounts : Yuna, Yoru

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.02.15

Fakten
EXP :
0/0  (0/0)
Manapool:
130/130  (130/130)
Lebensleiste:
160/160  (160/160)
BeitragThema: Kiriko Akanawa||The Masked   Fr Feb 13, 2015 10:28 pm


I.N.F.O.M.A.T.I.O.N.E.N.
Username: Kiriko
Name: Akanawa
Vorname: Kiriko Sophie
Titel: Die Maskierte
Alter: 20 jahre
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 24 Tag, 4. Quatal
Geburtsort: Im Versteck des Akanawa Clans (Heutzutage eine Ruine + Friedhof)
Wohnort: Im Schloss von Oración Seis


A.U.S.S.E.H.E.N.
Haarfarbe: reinweiß
Augenfarbe: Dunkelrot
Größe: ungefähr 1,72 Meter
Gewicht: 65 Kilo

Statur: schlank, sportlich
Aussehen:
Kiriko ist weder groß noch sieht sie besonders kräftig aus und doch ist die Oracion Seis Magiern nicht ohne. Sie hat lange, schlanke Beine mit kräftigen Muskeln. Auch ihre Arme sehen schwach und zierlich aus doch in Wirklichkeit ist sie schon sehr stark aber natürlich schwächer als die meisten Männer. Ihre Ellbogenknochen sind ziemlich Spitz und desshalb wehrt sie sich damit auch öfters da es ziemlich schmerzhaft für einen Gegner ist diesen gegen die Rippen oder in den Rücken bekommen.
Sie hat eine eher sportliche Figur und sogut wie kein Fleisch auf den Knochen wie man es immer sagt. Manchmal wen sie atmet oder einen Bekini trägt sieht man sogar ihre Rippen leicht durchstechen.
Kurz gesagt ist sie in ca. 1,71 Meter großes, schlankes Mädchen von einem Gewicht von ca. 54-57 Kilo Gewicht und einer Schuhgröße von 38/39.
Ihre Haut ist blass was sich perfekt zu ihren schneeweißen Haaren ergänzt. Jedoch sind ihre Haare nicht so weiß wie sie scheinen. Im Licht haben sie einen hübschen, silbernen Glanz der an Sternen- oder Mondlicht erinnert. Um auf diesen Makel zurückzukommen den ich eben erwähnte - unter der weißen Pracht findet man eine schwarze Strähne wo sie dunkle- fast tiefrote Perlen eingeflochten hat. Zwischen der zweiten und dritten Perle hat sie eine schwarze, im Licht lilan schimmernde Krähenfeder eingeflochten. Ihre Haare gehen ihr bis zur Talie und sind leicht gewellt. Die wenigen strähnen und der Pony der in ihr Gesicht fällt, rahmen ihre hübschen, rubinroten Augen ein. Naja ob man sie nun als hübsch oder kalt und mordlustig einstufen will ist jedem selbst überlassen.
Ihre Klamotten sind sehr einfach gehalten. Im Normalfall trägt sie ein kurzes, pechschwarzes Kleid mit weißen Kragen. Darüber einen roten Samtmantel mit kunstvollen, dunkelroten Rankenmuster. Ihr Gildentattoo ist auf dem Linken Arm, knapp an der Schulter zu finden und leuchtet in einem dunklen schwarz.
Dennoch ist an der jungen Magierin noch eine Besonderheit zu vershreiben die ich noch nicht erwähnt habe.
Um ihren rechten Arm trägt sie ein Pflaumenfarbenes Band das ihren Arm komplett verhüllt und wie ein Fingerloser Handschuh endet. Das ende ist alleinig um den Mittelfinger gebunden während das Obere Ende zu einem einfachen Knoten gebunden ist. Im Licht erkennt man ein Fein eingesticktes aber noch unfertiges Muster. Unter diesem Band ist eine sehr gut sichtbare Narbe die sich wie eine Schlange schon ihrem Schulterblatt wo sie wie ein Flügel sich über ihren Halben Rücken erstreckt und auch die Form so ähnlich ist und sich dann um ihren Rechten Arm in einer Linie wie eine Schlange ringelt und schließlich an ihrer Handfläche wie eine einzelne Feder endet. Die Formen von Flügel und Feder hat sie sich selber anfgefügt beziehungsweise den Flügel damals zufügen lassen um die Narbe schöner aussehen zu lassen, wobei die Flügelspitzen nicht so tief sind so das sie halb verblassend aussehen. Für sie Symbolisierte der Flügel und die Feder einst ihre Sehnsucht nach Freiheit und Gerechtigkeit. Jetzt jedoch interessiert es sie nicht mehr.
Wenn sie sich ihrer Gilde zeigt ist sie nicht in ihrem roten mantel zu sehen sondern in einem weit ausladenen, schwarzen Umhand mit einem weißen Oracion Seis Waooen auf der Rückseite. Zudem hat sie ihre Kaputze ins gesicht gezogen und das einzige was man von ihrem Gesicht sieht ist eine Maske.


C.H.A.R.A.K.T.E.R.
Stärken:
+20 Wille
+30 Magische Kraft
Vorlieben: alleine mit ihrer Tochter zeit verbringen, Nachts auf den Dächern des Schlosses sitzen und den Mond beobachten
Wünsche: Das es ihrer Familie gut geht, allerdings lässt sie sich das nicht anmerken
Schwächen:
-20 Körperkraft
-30 Schnelligkeit
Abneigungen: Legale Gilden(bezeichnet: Maden), Ungehorsam
Ängste: Das ihrer Tochter was passiert


Charakter:
Es gibt nicht viele Infomationen über sie würden die Leute aus den Legalen Gilden jetzt sagen. Tatsächlich gibt es aber sehr viel über sie zu erzählen. Sie scheint immer ein unermüdliches, kaltherziges Mädchen zu sein das es Liebt ihre Opfer zu Quälen. Ist ja auch normal bei Oraciòn Seis Mitgliedern. Sie präsentiert sich oft ziemlich Gleichgülltig und verspottet ihre Gegner was ihr einen Hauch von überlegenheit gibt.
Doch tief verborgen in ihrem Erkalteten Körper schlägt immernoch das Herz des kleinen Mädchens das sich verloren, einsam und verraten fühlt. Viele Schlimme Erlebnisse prägen ihre Erinnerungen prägen ihre Vergangenheit über die sie nie redet und von denen sie in ihren Träumen oft heimgesucht wird. Das ist auch der Grund warum sie oft im Kurzschlaf versinkt und dann putzmunter wieder aufwacht.
Sie wird schnell ungehalten und hat ab und zu mal ihre kleinen Ausraster wo sie ihre Freunde -die sie nicht hat- auf übelste Art und Weise beschimpft aber diese nehmen sie mittlerweile nicht mehr wirklich ernst da sie das schon von ihr kennen. Sie hat sehr viel Temprament und geht wie gesagt leicht und schnell an die Decke.
Was sie garnicht Leiden kann sind Leute die sie rumkommandieren. Ihre Abneigung gegen Stellargeister ist deutlich zu spüren selbst wenn man ihren Namen nur erwähnt. Der Grund dafür wird warscheinlich sein das sie von ihrer damaligen 'Liebe' - nein das ist kein Scherz - Leo regelrecht getötet wurde.
Und wie es das Schiksaal will kann sie aufgrund ihres Elementes alle Magier die nur ansatzweise was mit Eis zu tun haben nicht ausstehen und verkracht sich eigentlich vierunzwanzig Stunden am Tag sieben Tage die Woche mit ihnen sofern sie nicht auf Missonen ist oder dieser Magier zu einer anderen Gilde gehört.


M.A.G.I.E.
Magieausleger:
+ Blut Magie (Lost Magic, 55 MS)
+ Illusionsmagie (Elementlos, 10 MS)
Lacrima: //
Kampfstil:
Kirikos Kampfstil. Nur die Mitglieder aus Oracion Seis wissen wie sie sich im Kampf verhält da keiner ihrer Fende bis jetzt überlebt hat oder seine Erinnerungen verlor. Sie verhält sich ziemlich sadistisch da sie ihre Opfer ziemlich lange mit Schmerzen Foltert und sich and deren Vergnügt. Sie ist brutal und man dagt das sie ihr Armband mit Blut gefärbt hat. Sie hat ein Kampf Lächeln das regelrecht Psychopatisch und bedrohlich wirkt. Keine wagt es sich mit ihr anzulegen da sie die einzige SS-Klasse Magierin bei Oracion Seis ist - bis jetzt. Sie nutzt das gerne aus und tritt sehr überheblich und bedrohlich auf wenn sie sich mal in der Gilde aufhalten sollte.
Sie stürzt sich nicht unüberlegt in einen Kampf. Sie überlegt jeden ihrer Schritte genau und versucht immer die Schwachpunkte ihrer Gegner zu erschließen und zu ihrem Vorteilzu benutzen.


E.Q.U.I.P.M.E.N.T.
Waffen: //
Items: //
Sonstiges: Eine alte Kette mit dem Wappen des Akanawa Clans. hat keinen wert und ist eines der wenig exestierenen. Sie besitzt zwei dieser Ketten. Eine davon trägt sie, die andere ihre Tochter Rima.


A.T.T.R.I.B.U.T.E.

Durchhaltevermögen: 180
Manapool: 1100
Körperkraft: 160
Körperbau: 180
Intelligenz: 180
Magische Kraft: 210
Magische Resistenz: 180
Schnelligkeit: 150
Reflex: 180
Wille: 200


F.A.M.I.L.I.E.
Mutter:
Leona Akanawa|tot|Magierin|34 Jahre|keine Gilde
Vater:
Akomo Akanawa|lebt|Magier|35 Jahre|Ratsgefangener
Geschwister:
Shin Akanawa|lebt|Magier|19 Jahre|unbekannt
Nero Akanawa|Halbbruder|lebt|Magier|18 Jahre|unbekannt
Yoru Akanawa|lebt|Magierin|19 Jahre|Blood Hunter
Weitere Verwandte:
Zu viele um sie aufzuzählen.

Beziehungsstatus: Single (Verplant!)
Freund/in: ehemels Nemphis Akanawa(tot), zukünftig Midnight Mason
Kinder: Rima Akanawa|lebt|Tochter von ihr und Nemphis|2 Jahre|Oración Seis

Freunde: //
Feinde: Den Rat

Haustier: //


G.I.L.D.E.N.
Gilde: Oración Seis
Rang: SS Niveau, Master
Team: ---

Ehemalige Zugehörigkeit: Sie gehörte zum Akanawa Clan und währe das nächste Clanoberhaupt geworden. Der Clan wurde zerstört.


V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S.
U.N.D. Z.U.K.Ü.N.F.T.I.G.E.S.

Vergangenheit:
Kirikos Vergangenheit zu erzählen kann eine lange Prozedur werden. Alleine die ganzen Verwannten und die eschichten die sie mit denen Erlbt hat ist schon Anstrengend. Desshalb beginnen wir hier mit dem Krieg ihres Clans.
Der magische Rat hatte jahrelang den Akanawa Clan nicht bemerkt doch in den letzten jahzehnten brachte das Geschlecht immer wieder böse Magier hervor die wegen Hochverrats angeklagt wurden. Das ließ sich der Rat nicht länger gefallen da sie in dem Magischen Clan der schon seit Jahrhunderten besteht eine bedrohung für die Magische Welt sahen. So erklärten sie Akumo und Leona Akanawa - den Clanoberhäuptern - den krieg. Und ab hier beginnen wir mit unserer Geschichte.
Kiriko ist das älteste Kind von Akumo und Leona und somit die zukünftige Anführerin des Clans. So war es jedenfalls geplant. Sie wurde grade mit ihrem Cousin Menophis verlobt als der Rat mit der Kriegserklärung kam. Kiriko war erst gegen den Krieg denn sie wusste das viele ihrer Familienmitglieder dabei sterben würden. Doch ihr Vater war ein grausamer Mann der den Krieg um jeden preis wollte. Er sah darin die Chance das der Akanawa CClan zur Herrschenden Macht in Fiore wurde. Jeder überredungsversuch scheiterte.#Und so zog der Clan in den Krieg. Zum schrecken von Kiriko zogen 30 Magier gegen 1000 Magier in den Kamof. Und ihre befürchtung bewahrheiteten sich. Sie sah wie ihre Mutter starb. Ihre Tanten...Lehrmeister! Als ihr Vater vom Rat gefangen genommen wurde, sammelte sie die letzten überlebenden zusammen und floh in letzter Sekunde. Die Familie zerteilte sich bei einem Großen Streit weil die Brüder Menophis und Nemesis ermordet wurden. Jeder war sich gegenseitig vor der Mörder zu sein und es kam zum Kampf. Alles in der abwesenheit von Kiriko. Als diese zurückkam am Abend sah sie das ihre Schwester Yoru, ihre Brüder Shin und Nero verschwunden waren...was übrig waren, sind die Leichen der letzten Akanawa Mitglieder die überlebt hatte. Als sie dann die Leiche ihres Geliebten sah brach ihre Welt zusammen und sie schwor sich nie wieder Gefühle an sich heran zu lassen. Denn jeder ausser Meo und Neo wusste das Kirko ein Kind erwartete. Sie hatte behauptet das Meo der Vater währe wobei sie genau wusste das sein Bruder und ihr heimlicher Geliebter dieser war.
Als das geschah war sie bereits eine hochrangige Magiern bei Oración Seis. Auch wenn sie selten in der Gilde war und niemand ihr Aussehen kannte. Dannwurde sie zur Masterin und hielt ihre Tochter versteckt. Rima hieß die kleine und keiner aus der Gilde wusste von ihr.

Zukunft:
Jemand bestimmtes wird herausfinden das Kiriko eine Tochter hat und ihre identität entdecken. Dieser jemand wird später ihr Freund und villeicht bekommen die beiden ja ein Kind...


E.C.K.D.A.T.E.N.
Bild: Instagram
Anime: //
Aktivität: Jeden Tag
Sonstiges: //

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Multiaccounts : Yuna, Yoru

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 12.02.15

Fakten
EXP :
0/0  (0/0)
Manapool:
130/130  (130/130)
Lebensleiste:
160/160  (160/160)
BeitragThema: Re: Kiriko Akanawa||The Masked   Di Aug 18, 2015 6:16 pm

Bitte demnächst mal auseinander nehmen, danke ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Kiriko Akanawa||The Masked

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Old Guilds - Fairy Tail :: Einstieg ins RPG :: Anmeldung :: Charakter Anmeldung-